15.Interview: Libyen, ein ungewöhnliches Hijrah-Land!

Im heutigen Interview geht es um Libyen. Dieses Land ist vor allem für Bürgerkrieg, Wüste und Konzentrationslager für Flüchtlinge (besonders auch Somalische) bekannt. Dass man selbst dort ein ganz normales Leben führen kann, zeigt uns unsere heutige Protagonistin, eine deutsche Muslima namens Amina. Ich habe dieses Land als Hijrah-Land eigentlich garnicht in Betracht gezogen, da…

14.Interview: Aufstieg in England

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen, Ich freue mich sehr, euch heute eine Premiere vorzustellen: es geht um ein Interview mit einer Schwester, die nicht in ein muslimisches Land ausgewandert ist, sondern nach England. Ja, das geht auch- denn wenn man schon in nicht-muslimischen Ländern bleibt, sollte man sich immer das „Kleinere Übel“ aussuchen….

13.Interview: Geballte Frauenpower in Ägypten

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen, Heute gibt es wieder ein außergewöhnliches Interview für euch, und zwar aus Ägypten. Jede Geschichte ist anders, deswegen lohnt es sich, mehr als nur eine Geschichte pro Hijrah-Land anzuschauen [Hijrah bedeutet Auswanderung]. Diesmal gibt es auch beinahe komplett neue Fragen, die sich u.a. auch auf den aktuellen Monat…

12.Interview: Vom Stadtkind zum Melkprofi!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen, Nach einem Aussetzer aus privaten Gründen, geht es heute in alter, bzw. neuer Frische an unser nächstes Hijrah-Interview 🙂 Ich freue mich sehr, euch wieder eine einzigartige Auswanderungs-Geschichte vorzustellen. Sie führt uns nun zum dritten mal nach Algerien, ist jedoch wieder ganz anders und zeigt die vielfältigen Möglichkeiten…

11.Interview: Nach 16 Tagen nach Malawi!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen, Heute dürfen wir gemeinsam ein Land entdecken, welches zuvor wohl kaum jemand von euch großartig wahrgenommen hat, zumindest wenn es euch so geht wie mir! Die Rede ist von Malawi. Mala- wie??? Als ich den Namen zuerst hörte, wußte ich ehrlich gesagt noch nicht einmal, wie man ihn…

10.Interview: Ägypten als Sprungbrett

As salaamu alaikum und Hey liebe Leser/innen, Schon ist wieder eine Woche herum und so steht das nächste Interview vor der Tür, bzw. vor eurer Nase 🙂 Im heutigen Interview geht es wieder um eine beeindruckende Geschichte einer Deutschen Muslima, die den Schritt der Hijrah, also Auswanderung, gewagt hat: und zwar in das geschichts-trächtige Ägypten!…

9.Interview: Ein Herz für alle- in Marokko!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Freunde, Im heutigen Interview werdet ihr einen tiefen Einblick von Marokko bekommen- von einer Powerfrau ohnegleichen: Sara Schmidt! Ich bin so glücklich, dass ich sie noch persönlich in meiner Heimatstadt Dortmund kennenlernen durfte. Auch damals war ich schon von ihr fasziniert, denn egal, wo sie ist- diese Frau versetzt…

8.Interview: Mit einer Portion Gottvertrauen ab in die Wüste!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen, In unserem heutigen Interview dürft ihr euch auf eine außergewöhnliche Geschichte einer Deutschen Muslima freuen- Umm Saad (Mutter des Saad). Sie lernte ihren Mann nur 2 Monate nach ihrer Konvertierung auf modernste Weise kennen- durch das Internet. Kurze Zeit später landete sie nirgendwo anders, als in Saudi Arabien!…

Unverhofftes “Wiedersehen”!

As salaamu alaikum und Hallo meine lieben Leser/innen, Nach dem letzten Interview mit UmmIlyas, welche über ihre Auswanderung nach Algerien berichtete, habe ich etwas wundervolles erfahren: Ich habe sie bereits gesehen- und zwar in einer sehr herzbewegenden Doku! Wooow, ich konnte es kaum glauben, dass SIE das ist, mit der ich gesprochen hatte! Luise- eine…

7.Interview: Algerien² – Chwija bi chwija (Step by Step)!

As salaamu alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuh liebe Leser/innen, Das heutige Interview führt uns ein zweites mal ins wunderschöne Algerien. Denn es gibt eine Menge deutsche Schwestern dort, und jede Auswanderung ist nochmal ganz individuell.   Unsere heutige Protagonistin heißt UmmIlyas (“Mutter von Ilyas”) und hat sich von ihren Eltern losgelöst, obwohl sie deren einzige…

6.Interview: Jerusalem oder: Wo die Liebe hinfällt…!

As salaamu alaikum und Hey liebe Leser/innen, Ich freue mich sehr, euch eine weitere außergewöhnliche und vor allem faszinierende Geschichte vorzustellen: eine junge Deutsche Frau, die in Tel Aviv ihren Traumprinzen kennenlernt und dann zu ihm zieht. Und zwar nicht irgendwohin, wo man ein bequemes Leben führen könnte, sondern in keine geringere Stadt als JERUSALEM!…

5.Interview: Willkommen in Marokko, dem Land der Genüsse!

As salaamu alaikum liebe Leser/innen, Im heutigen Interview geht die Reise in eins der sehr schönen Länder, das auch für Touristen sehr begehrt ist aufgrund seiner vielseitigen Genüsse: Marokko! Bekannt für seine wunderschönen Märkte mit aromatischen Gewürzen und einer Überfülle an frischem Gemüse, der schönen Natur und Architektut, ist es wohl eins der beliebtesten Länder…

4.Interview: Bemühungen um ein islamisch freieres Leben

As salamu alaikum und Hallo an meine lieben Leser/innen, Leider etwas verspätet, aber besser als nie ;-), geht unsere Interview-Fragerei in ein vergleichsweise kleineres, dafür umso schöneres Land auf dem Arabisch-Afrikanischen Kontinent: nach Tunesien! Ich weiß nicht, was euch in den Sinn kommt bei diesem Land. Wenn ich jedenfalls an Tunesien denke, fällt mir sofort…

3.Interview: Diese Dunja ist eine ständige Reise!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen, Heute geht es um ein Land, welches der Traum der meißten Muslime ist: Saudi Arabien! Es ist das Ursprungsland des Islams, der Ort der allerersten Gebetsstädte überhaupt: der Kaaba in Mekka, die ursprünglich vom Propheten Abraham und seinem Sohn Ismael (Frieden und Segen seien auf ihnen) erbaut wurde und…

2.Interview: Raihana Bo – Powerfrau in und um Malaysien

As salaamu alaikum und Hallo an unsere Leser/innen, Heute habe ich die Ehre, euch eine ganz besondere Powerfrau vorzustellen: die Deutsche Konvertitin Raihana Bo! Was das Besondere an ihr ist? Sie hat sich mit über 50 Jahren, die sie sich schon an Deutschland gewöhnt hat, getraut, in ein völlig fremdes Land auszuwandern. Und das beinahe…