Buchrezension: Übers Brücken bauen und mehr!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser,

ich möchte euch einen kleinen Einblick in das Buch „Die Liebe kennt keine Herkunft“ geben, welches von Saib Wahlid Bani geschrieben und vom Assira Verlag herausgegeben wurde.

Es hat insofern mit unserem Blog zu tun, als dass es sich um ein ähnliches Thema handelt: die Zusammenkunft verschiedener Nationalitäten, womit automatisch auch Brücken gebaut werden. Das wollen wir ja auch hier 🙂

Zum anderen zeigt es auch, dass man- obwohl in Somalia lebend und ohne Post- trotzdem alle beliebigen Bücher lesen kann- dank der heutigen Technik! So kann ich auch trotzdem meiner vernachlässigten Leidenschaft (dem Lesen) nachkommen, Gott sei Dank!

löschen.jpg

Erst einmal muss ich euch vorwarnen: dieses Buch hat Suchtpotential! Ja genau, richtig gelesen- denn man mag einfach nicht aufhören mit lesen, bis man die ganze Story kennt!

Mir ging es jedenfalls so, was dazu führte, dass ich das Buch in einer halben Nacht durchlas.

"Wenn ich mein Buch weglege, könnten die Charaktere etwas ohne mich tun."

…so geht es mir oft bei guten Büchern 😀

Worum handelt es also?

Das Buch handelt um den jungen, doch sehr reifen Abdoul- Zayn, der anders als seine Kumpels noch an die große Liebe glaubt. Als er dachte, sie gefunden zu haben, passierte alles anders als gedacht (Allah ist der beste Planer!). Durch ein tragisches Unglück kam er dann seiner großen Liebe ganz unerwartet näher.

Auf dem Weg dahin macht Saib auch einen Prozeß durch: vom Slum-Poem-Writer, der Rap Musik über alles liebt, zu einem mehr nachdenklicheren Typ, der sich seiner Handlungen auch speziell als Muslim immer mehr bewußter wird. So fragt er sich des öfteren, was eigentlich dieses und jenes Gebot im Islam bedeutet. Antworten darauf findet er durch seine große Liebe, welche er zum erstenmal in ihrem für ihn damals lächerlich wirkenden „Kostüm“ (mit Gesichtsschleicher) unbeabsichtigt kennenlernte.

 

Message: Gegen Rassismus, für grenzen-lose Liebe!

Der Autor zeigt uns in seinem Buch, dass es sich lohnt, für seine große Liebe zu kämpfen und zeigt die Wichtigkeit auf, dass man in diesem Zusammenhang gegen Rassismus jeglicher Art angehen sollte. Das zeigt er in seinem beispielhaften Verhalten.

Das Buch wird euch so manchen Lacher und manche Träne kosten. Es lohnt sich einfach, diese Herzens-Geschichte von vorne bis hinten zu lesen!

Das Buch könnt ihr hier bestellen.

Mit wärmsten Empfehlungen,

Khalisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s