Resümee: Aufgehoben ist nicht aufgeschoben!

As salaamu alaikum und Hallo liebe Leser/innen,

Hier noch ein kleines Resümee zu meinem Artikel, in dem ich über meine Ferienpläne schrieb. Nicht, dass ich mich vor irgendwem rechtfertigen müsste, nein! Jedoch einfach, um euch ein “Ergebnis” zu meinen Plänen zu haben, welche zeigen, dass ich mich fatal vertan habe mit der Zeit. Welche jedoch auch zeigen, dass es nicht so einfach ist, als Mutter einer Großfamilie Zeit für sich zu finden. Und dann trotzdem nicht aufzugeben, sondern weiter zu kämpfen für seine ganz privaten Etappen-Ziele!

Nun gut, die “Ferien” sind jetzt zuende… bloß meine Pläne haben sich wie gesagt als Träume eines Schlaraffenländners entpuppt. Denn irgendwie vergaß ich wohl, dass ich in einer Großfamilie lebe, also Mutter bin! Wenn ihr selber Mütter seid, wißt ihr, wovon ich spreche. Jeden Moment, den man sich eeendlich mal frei schaufeln konnte, kommt dann doch wieder jemand zur Zimmertür herein! Und selbst wenn es nur eine Käbbelei unserer Helfer ist, die mir zum Fenster herein weht, oder die Katze, die ausgerechnet jetzt mit deiner Hand spielen will…irgendetwas ist immer los!

IMG_20180303_233120_051.jpg
Meine kleine, verspielte Katze

Was hab ich also von meinen Plänen erreicht? Gehen wir einmal der Reihe nach durch.

  • Natürlich werde ich einige Artikel über bestimmte Themen schreiben (in shaa Allah).

Ja, also das habe ich immerhin geschafft, Gott sei Dank! Ich habe wirklich jede freie Minute für den nächsten Artikel genutzt. Besonders die Tage, in denen ich “Kinderfrei” hatte (also fast- es waren ja 5 Nichten und Neffen zu Besuch- nicht zu vergessen unsere Helferinnen, die meine meißte Zeit in Anspruch nahmen durch ihr kindisches Verhalten).

Screenshot_2018-03-05-00-28-29-1.png
Besucherzahlen: stetig steigend, alhamduliLlah!

Unsere Besucherzahlen haben nun schon die 2.000- Marke überschritten und ich habe einiges an schönem Feedback erhalten. Vielen Dank dafür! Und vielen Dank auch für die negativen Feedbacks, aus denen ich meine Konsequenzen gezogen habe! Ich kann es sowieso nie allen recht machen. Aber authentisch zu sein ist das A und O. Es bringt doch nichts, sich zu verstellen!

  • Auch steht die Auswahl eines neuen Designs für unseren Blog an und die große Umstellung.

Leider doch nicht. Denn unser Programmierer hat leider doch einen Rückzieher gemacht, da er zuviel um die Ohren habe. Wer also eine Alternative kennt- nur her damit!

  • Ein paar Themen-bezogene Fotos werde ich auch schießen- bloß keine Soldaten (neue Kamera bleibt wohl noch ein Traum, aber wer weiß!).

Fotos mache ich immer gerne, nun auch auf Instagram. Und der Traum von einer Kamera bleibt bestehen!

Fotoapparat1

  • In shaa Allah werde ich auch zu einem Qur´an- Kurs gehen.

Ja, hmm…Da hat Shaytan auch wieder seine Finger im Spiel gehabt. Jedenfalls kam immer etwas dazwischen. Bis wir doch bis zum neuen Monat warten wollten. Also die Hoffnung stirbt zuletzt 😉

  • Meine Fitness aufbessern, die in der letzten Zeit etwas vernachlässigt wurde.

Das hat nur teilweise geklappt. Im Durchschnitt vielleicht 1,5 Trainingseinheiten pro Woche *sich-in-grund-und-boden-schäm.

  • Außerdem warten schon seit längerer Zeit 3 tolle Kurse auf mich, (…)

Jaaa, simma mahl ehrlich: ich habe noch nicht einmal einen Kurs zuende geschafft! Noch nichteinmal zu Hälfte! Denn der 1.Kurs, den ich mir ausgewählt habe, war der Zeit-Management Kurs. Eindeutig die Basis für alle erfolgreichen Leute und mein Schwachpunkt. Der ist dann an der Aufgabe gescheitert, dass ich eine Woche lang jede halbe bis Stunde aufschreiben sollte, was ich gerade gemacht habe. Dadurch soll man einen guten Überblick bekommen, ob man wirklich seine Zeit effektiv nutzt.

Aber ich muss gestehen- dafür bin ich tagsüber einfach zu beschäftigt! Also hatte ich den Kurs erstmal etwas…wie soll ich sagen…verdrängt!

Aufgehoben ist aber nicht aufgeschoben!!!

Ich mag in euren Augen nun vielleicht als kleiner Looser da stehen. Oder zumindest mitleidig belächelt werden. Aber ich werde nicht aufgeben, diese kleinen Pläne nach und nach zu verfolgen, zu verringern, zu erweitern, und meinen Umständen anzupassen!

IMG_20180301_154139_702.jpg
Nach jedem Tief kommt ein Hoch..tief…hoch..wie beim Schaukeln!

Auch muss ich zugeben, dass ich es nicht so einfach ist, die Social Media und das Privatleben unter einen Hut zu kriegen. Denn je bekannter unser Blog wird, desto mehr hat man auch zu beantworten, zu bearbeiten, etc…was aufjedenfall super Spaß macht und auch viele neue, sehr nette Bekanntschaften mit sich bringt! In shaa Allah lerne ich das noch im Verlauf des Zeit-Management Kurses, wie man sich in der virtuellen Welt nicht “verliert”. Denn schon hat das Studium wieder angefangen, und jede Minute ist kostbar.

So, das war ein sehr persönliches Update meiner Situation. Aber dafür ist es ja auch ein Blog, und nicht nur reine “Informations-Seite” 😉

Bis bald (in shaa Allah),

Eure Khalisa, die gespannt ist, was die Zukunft noch so bringt.

 

 

 

Advertisements

2 Comments Add yours

  1. kunterbunt79 says:

    bei mir ist komischerweise der Mittwoch 14h als bester Tag

    Liked by 1 person

    1. thegermalis says:

      Das ist echt eine ungewöhnliche Zeit😃 Vielleicht postest du eher vormittags?

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s